0 Kalorien und Fettgehalt in Kochsprays?

Im Küchenschrank befinden sich drei verschiedene Arten von Kochspray: Buttergeschmack, Olivenöl und Rapsöl für das Braten bei hoher Hitze. Alle Hersteller bescheinigen den Sprays Antihafteigenschaften und/oder Backeigenschaften. Fast alle behaupten von sich, dass die Sprays für fettfreies Kochen und Backen geeignet sind.

Die Nährwertkennzeichnungen für alle drei ist als Portionsgröße einen Spritzer angegeben, der etwa 1/3 Sekunde oder das Äquivalent von 0,25 Gramm beträgt. Auf den Zutatenetiketten ist oft als erstes Öl gefolgt von Raps, Oliven, Sojabohnen oder Gemüse als erste Zutat aufgeführt. Alle haben einen Emulgator, normalerweise Sojalecithin, und ein Treibmittel. Einige enthalten noch Aromen.

Angaben zur Kalorienberechnung

  • Kalorien in einer Portion (1/3 Sekunde Spray): 0
  • Gesamtfett: 0


 

Wie kann etwas mit Öl als erste Zutat keine Kalorien und kein Fett haben?

In den USA wird bei jedem Produkt mit weniger als 5 Gramm Fett pro Portion der Fettgehalt auf 0,5 Gramm gerundet (Fast alle Kochsprays kommen aus den USA). Wenn das Produkt weniger als 0,5 Gramm Fett pro Portion enthält, wird der angegebene Fettgehalt auf 0 Gramm gerundet. Wenn ein Produkt 0,45 Gramm Fett pro Portion enthält und die Packung 10 Portionen enthält, würde das Etikett 0 Gramm Fett anzeigen, obwohl die gesamte Packung tatsächlich insgesamt 4,5 Gramm Fett enthält.

Fast alle Hersteller von Kochsprays geben ein 1/3 Sekunde Sprühzeit als Portionsgröße an – das entspricht 0,25 Gramm Fett. Da die von den Herstellern festgelegte Portionsgröße weniger als ein halbes Gramm beträgt, kann das Nährwertkennzeichen 0 Gramm Fett und 0 Kalorien angegeben werden.

0,25 Gramm Fett entsprechen 2,25 Kalorien (Fett hat 9 Kalorien pro Gramm) – keine große Zahl. Wie viele von uns spritzen jedoch nur eine drittel Sekunde? Kann man eine kleine Pfanne mit nur einem 1/3 Sekunden Spritzer ausreichend mit Öl beschichten? Wahrscheinlich nicht.

Die meisten von uns sprühen mindestens drei- bis sechsmal so lange – viele von uns wahrscheinlich länger. Eine ein Sekunden Sprühzeit hat ungefähr 7 Kalorien, 2 Sekunden haben ungefähr 14 Kalorien und 1,5 Gramm Fett. Wieder keine großen Zahlen, aber 2 Sekunden sind immer noch furchtbar kurz. Die Chancen stehen gut, dass viele von uns ihre Pfannen etwas länger einsprühen.

Warum du trotzdem zu Kochsprays greifen solltest

Die Verwendung von Kochspray als Ersatz für Öl und Butter kann helfen, die Kalorien zu reduzieren. Da Butter und Öl 100 bis 120 Kalorien pro Esslöffel enthalten, kann die Umstellung auf ein Spray weniger Kalorien (und Gramm Fett) in deiner Küche bedeuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Don`t copy text!